Jürgen Sonnentheil - Konzertorganist und Kirchenmusiker
Jürgen Sonnentheil - Konzertorganist und Kirchenmusiker

Vita

Der in Süddeutschland geborene Musiker studierte in Bayreuth, Köln (A-Examen) und Düsseldorf (Konzertexamen Orgel). Viele Impulse verdankt Jürgen Sonnentheil seinem langjährigen Lehrer Prof. Viktor Lukas und der Teilnahme an zahlreichen Meisterkursen bei Marie-Claire Alain, Gaston Litaize, Ton Koopmann und vor allem bei Guy Bovet.

 

Nicht zu vergessen sind die prägenden Jahre als Sänger und Organist in der „Rheinischen Kantorei“ unter der Leitung von Hermann Max und die Jugendjahre im Windsbacher Knabenchor.

 

Der Preisträger internationaler Orgelwettbewerbe gastiert in weiten Teilen Europas und überrascht die Zuhörer immer wieder mit ausgefallenen Programmen, ob in München, Berlin, Salzburg, Paris, Amsterdam, Warschau, Königsberg, Riga oder Moskau. Seine unermesslichen Möglichkeiten, sein Handwerk, seine Virtuosität und die ausgeprägte Klangsinnlichkeit faszinieren die Besucher seiner Konzerte. Wertvolle Aufnahmen finden sich bei verschiedenen europäischen Rundfunksendern und auch seine zahlreichen CD- Produktionen sind gefragt.

 

Seit über einem Jahrzehnt setzt sich Jürgen Sonnentheil mit dem lange vergessenen Komponisten Wilhelm Middelschulte auseinander(1863 bis 1943), der von Busoni als „Gotiker von Chicago“ bezeichnet wurde und gilt weltweit als einer der wenigen Spezialisten auf diesem Gebiet.

 

Für das CD-Label cpo spielte er die Orgelwerke Middelschultes ein und gab diese, zusammen mit Hans-Dieter Meyer, in einer Neuedition bei Bärenreiter heraus.

Auch auf dem Gebiet der zeitgenössischen Musik setzt Jürgen Sonnentheil als Dirigent durch die Vergabe von Auftragskompositionen neue Akzente, zum Beispiel an Guy Bovet, Paul Engel und Romualds Kalsons.

 

Nach mehreren geographischen Stationen ist Jürgen Sonnentheil im Nordseeheilbad Cuxhaven sesshaft geworden. Er ist dort künstlerischer Leiter der BachFestbiennale und zeigt sich für die umfangreiche Kirchenmusik an St. Petri verantwortlich.

 

Dort ist die, auf seine Initiative hin, von Gerald Woehl 1993 erbaute symphonische Orgel sein tägliches Handwerkszeug, und hier frönt er seiner weiteren Leidenschaft, dem Windsurfen, aus der er Kraft und Ideen schöpft...



Was ist ein Organist?

Ein feldherr, dessen volk ausz holtz und luft besteht.

Nach Grimm Wörterbuch

Konzertkritiken

Leonberg_2016.pdf
PDF-Dokument [113.0 KB]
Leutkirch 2016.pdf
PDF-Dokument [138.7 KB]
Sendenhorst_2015.pdf
PDF-Dokument [1.1 MB]
Dinslaken_2015.pdf
PDF-Dokument [569.0 KB]
Überlingen_Münster 2015.pdf
PDF-Dokument [213.2 KB]
Großburgwedel_2013.pdf
PDF-Dokument [1.5 MB]
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Jürgen Sonnentheil - Organist und Kirchenmusiker